Jumping Notes

Dixieland und Swingjazz

Musik unverstärkt und mobil Jumping Notes

Swing, Swing und nochmals Swing – gemischt mit einer unbändigen Lust am Spiel – das ist die Devise der Jumping Notes Dixieland Band.

Sechs angefressene Dixiemusiker fanden sich 1995 zu einem "Ad-hoc" Konzert zusammen, welches mit swingendem und mitreissendem Dixieland die Jazzfreunde erfreute. So treten die Musiker mit viel Elan und Schwung – sprich Swing – vor ihr Publikum.

Die Jumping Notes sind ein Vertreter des traditionellen Dixielandstils. Alle Musiker der Band verfügen über eine grosse Erfahrung auf diesem Gebiet und besitzen ein grosses Repertoire an Musiktiteln. So ist es möglich, viele Wünsche der Zuhörer zu erfüllen. Die Band hat sich zum Ziel gesetzt, die Jazzfreunde mit gutem Dixieland- und Swingjazz zu unterhalten

Instrumente: Sax, Klarinette, Posaune, Trompete, Banjo, Bass, Gitarre, Schlagzeug und Gesang.
Auf Wunsch zusätzlich mit Sängerin Regi Sager. Bekannt als Moderatorin von SRF1

Unverstärkt oder mit eigener Tonanlage. Auch mobil und daher sehr geeignet für Schiffe.

Musikbeispiele:
Always (mit Gesang)
Bye Bye Jumping Notes (mit Gesang)
Deed I Do (mit Gesang)
In A Mellow Tone
I Wanna Be Like You (mit Gesang)
Light-Hearted Banjo Strings
Lover Come Back To Me
Original Dixieland One Step
Si Tu Vas Ma Mere
Someday You'll Be Sorry (mit Gesang)
Sweet Georgia Brown

Preiskategorie: CHF 2500.- bis 3500.-